Kassenschublade, Metapace K1

Kassenschublade, Metapace K1

Normaler Preis
€103,00
Sonderpreis
€103,00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 

Die Kassenschublade Metapace K1 verfügt über eine Soft-Opening-Mechanik, mit der die Kassenschublade weich öffnet und schließt. Durch kugelgelagerte Stahlschienen lässt sich die Kassenlade auch nach Hundertausenden von Öffnungen leise und leicht bewegen.

Die acht Münzfächer der Geldlade können in der Größe flexibel untereinander aufgeteilt werden. Die Scheinfächer sind natürlich eurokompatibel. Standardmäßig hat die Metapace K1 Kassenlade zwei horizontale sowie vier vertikale Scheinfächer. Die Einsätze für Münzen und Scheine sind einzeln aus der Schublade herausnehmbar.

Die Kassenschublade Metapace K1 ist eine nach vorn öffnende Vollstahl-Kassenlade, die sich mit entsprechenden Haltebügeln auch für die Untertischmontage eignet (Haltebügel separat bestellbar). Die Geldlade wird über den Bondrucker angeschlossen, das Kabel ist enthalten. 

  • nach von öffnende Geldlade
  • Öffnung: automatisch über die Kassensoftware oder mit Schlüssel
  • Einsatz mit 6 Scheinfächern / 4 vertikal, 2 horizontal
  • 8 Münzfächer, 1 Scheckschlitz
  • Kasseneinsatz herausnehmbar (abschließbare Deckel, Münzzähleinsatz u.ä. separat erhältlich)
  • kugelgelagerte Stahlschienen
  • Maße: 410 x 415 x 110 mm / Breite x Tiefe x Höhe (inkl. Standfüsschen)
  • Farbe: schwarz
  • Garantie: 2 Jahre

Durch den separat erhältlichen abschließbaren Deckel ist der Kassiererwechsel leicht und eine Sache von wenigen Sekunden. Die Kassenschublade hat eine kratzfeste Front und ein Schloss zum Verriegeln der Lade. Ein Mechanismus zur Notauslösung befindet sich auf der Unterseite der Lade. Der Anschluss der Kassenschublade erfolgt wie bei Kassen­systemen üblich am Bondrucker.